Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie
 Universitätsmedizin Leipzig

Spezielle Beckenchirurgie am UKL

Unfallverletzungen des Beckens und des Hüftgelenkes sind Erkrankungen, die oft hinsichtlich Diagnostik und Therapie ein Zusammengehen verschiedener Fachgebiete erfordern. Daher ist nicht nur die sichere Diagnostik mit entsprechender Klassifikation der Beckenfrakturen von entscheidender Bedeutung, sonder auch das Erkennen von komplexen Weichteilverletzungen wie Darm- oder Urogenitalläsionen.

Bei der Behandlung knöcherner Verletzungen werden neueste Erkenntnisse der Medizin aus klinischer und experimenteller Forschung eingesetzt. Ebenfalls werden, beispielhaft bei Frakturen des Hüftgelenkes, unfallchirurgische und orthopädische Behandlungsverfahren genutzt, um das funktionell bestmögliche Ergebnis für den Patienten zu erzielen. Eine sichere fachgerechte Nachbetreuung und krankengymnastische Behandlung sind ebenso wichtig.

Unser Spektrum umfasst:

Frische Verletzungen des Beckenrings sowie des Acetabulum

  • Notfalldiagnostik und -stabilisierung zu jeder Tages- und Nachtzeit
  • Interdisziplinäres Vorgehen bei mehrfachverletzten Patienten
  • Minimalinvasive vs. offene Operationstechniken
  • Standardisierter Einsatz der intraoperativen Computernavigation
  • Wiederherstellung und plastische Rekonstruktion von Weichteilverletzungen

Verletzungsfolgen

  • Diagnostische und therapeutische Hüftgelenksarthroskopie
  • Korrektur in Fehlstellung verheilter Beckenringfrakturen
  • Implantation von Hüftgelenksendoprothesen bei Acetabulumfrakturen
  • Arthrodesen bei posttraumatischen Arthrosen des vorderen und hinteren Beckenrings

Tumorchirurgie

  • Interdisziplinäre multimodale Tumorchirurgie
  • Operative Therapie von Knochen- und Weichteiltumoren (z.B. Sarkom, Metastasen)

Infektionen

  • Behandlung von Infektionen im Knochen- und Weichteilbereich incl. Hüftgelenk
 
Letzte Änderung: 16.04.2015, 10:39 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie