Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie
 Universitätsmedizin Leipzig

Tumororthopädie/Tumorchirurgie am Uniklinikum Leipzig

Diagnostik und Behandlung von Tumoren

Die Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie bietet das volle Spektrum zur Diagnostik und Behandlung gut- und bösartiger Tumoren der Stütz- und Bewegungsorgane. Bei dem Verdacht des Vorliegens eines Tumors des muskuloskeletalen Systemes ist es unabdingbar, eine stufenweise Diagnostik durchzuführen. Diese muss mit hinreichender Sicherheit eine Diagnosesicherung oder auch den Ausschluss einer Tumorerkrankung erbringen.

Wir führen in unserer Klinik eine Spezialsprechstunde Tumoren durch, welche erster Anlaufpunkt sein sollte.

Bein-Szintigrafie Szintigraphie bei Tumor - rechtes Bein Nach Vorliegen aller notwendiger Befunde erfolgt die Auswertung selbiger im Rahmen unserer interdisziplinären Tumorkonferenz. Sollte sich die Diagnose eines Tumors der Stütz- und Bewegungsorgane bestätigen folgt, nunmehr eine individuell festgelegte Therapie, welche in den meisten Fällen auch ein operatives Vorgehen einschließt. Angewandt werden, wenn möglich, extremitätenerhaltende Operationsmethoden unter Verwendung modularer Endoprothesensysteme. Nach Abschluss der stationären Therapie erfolgt eine regelmäßige Nachkontrolle in der Spezialsprechstunde Tumoren.



Schwellung Oberschenkel Schwellung rechter Oberschenkel - Tumor Röntgen und MRT Tumor Schienbein Röntgen und MRT-Befund: Tumor Schienbein 3D-Aufnahme 3D-Rekonstruktion Tumor Hüftgelenk
     
Tumorendoprothesen Tumorendoprothesen Röntgenbefund Tumorendoprothese Röntgenbefund Tumorendoprothese  
 
Letzte Änderung: 25.07.2014, 09:39 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie